Bergbaufolgenutzung

Unser Kompetenzcenter für Bergbaufolgenutzung befasst sich mit der Analyse bestehender Bergwerksinfrastrukturen und deren Potentiale zur Nutzung zu Heiz- und Kühlzwecken. Dazu werden Wärme- und Kältepotentiale ermittelt und Undergrundspeicherkonzepte zur Nutzung und Integration von Grubenwässern sowie Potentiale zur Kopplung von Wärme- und Kältenetzen bewertet. Neben der Digitalisierung von Grubenbildern erstellen wir dreidimensionale Bergwerksmodelle, planen Bohrpfade und konzipieren die Verrohrung zur Anbindung von Grubengebäuden an oberirdische Technologien, wie zum Beispiel Solarthermie und Wärmepumpen-Systeme.

Grubenwasser als Wärmelieferant - Kann aus Ewigkeitslasten ein Ewigkeitsnutzen generiert werden?

Datenschutz und Datenverarbeitung

Wir setzen zum Einbinden von Videos den Anbieter YouTube ein. Wie die meisten Websites verwendet YouTube Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. Wenn Sie das Video starten, könnte dies Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: http://www.youtube.com/t/privacy_at_youtube
  • Online-Seminare "Geothermie-Insights" von Bundesverband Geothermie und GtV Service GmbH
  • Referent: Florian Hahn, wissenschaftlicher Mitarbeiter am IEG