Fraunhofer-Einrichtung für Energieinfrastrukturen und Geothermie IEG

Wir gestalten die klimaneutralen Energiesysteme der Zukunft.

Herzlich willkommen bei der Fraunhofer-Einrichtung für Energieinfrastrukturen und Geothermie IEG.

Wir sind eine Denkfabrik für die Energiewende und entwickeln unsere Ideen von der Skizze bis zur Umsetzung entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Energiesystemtransformation. Mit unseren Partnern aus der Wirtschaft und der öffentlichen Hand identifizieren wir Projekte mit großer Relevanz für den Klimaschutz, machen echte Anwendungen möglich und gestalten die Energiewende. Unsere Standorte liegen in den Strukturwandelregionen Lausitz, Rheinland und Ruhrgebiet sowie in der Industrieregion Oberrhein. Mit dem Know-how unseres Teams unterstützen wir die nachhaltige Transformation vor Ort, auf nationaler Ebene und im internationalen Raum. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vereinen dafür die notwendigen Fachkompetenzen aus den Feldern Analyse, Betriebsführung und Planung sektorengekoppelter Strom-, Gas- und Wärmenetze, Bohr- und Geotechnologien, Energie- und Verfahrenstechnik, Energiewirtschaft, Georessourcen und Geowissenschaften, Speichersysteme und Wasserstoffinfrastrukturen.

Sie wollen auch die klimaneutrale Zukunft gestalten? Sprechen Sie uns an! 

Aktuelles

 

Presseinformation / 10.8.2022

Florian Wellmann benennt die Unsicherheit

Um die unterirdischen Reservoire nachhaltig und zuverlässig zu erschließen, bedienen sich Geologinnen und Geologen moderner Algorithmen und integrieren vielschichtige Daten zu skalenübergreifenden Modellen. Mit seiner neuen Forschungsgruppe am Fraunhofer IEG will Florian Wellmann die Modelle nun auch in erfolgreiche Explorationen für Industrie und Kommunen umsetzen. 

 

Presseinformation / 14.7.2022

Erdgasnetz ist nicht fit für Versorgung ohne russisches Gas

Entfallen die russischen Erdgasimporte, könnte das Gasnetz infrastrukturell bedingt im Winter in Europa nur 75 Prozent des Bedarfes decken - selbst bei ausreichend LNG-Gas. So ein Gutachten des Fraunhofer IEG für die acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften.

 

Aktuelles / 26.6.2022

Mario Ragwitz lehrt an der BTU

Die Brandenburgische Technische Universität (BTU) Cottbus-Senftenberg hat den Leiter des Fraunhofer IEG zum Professor berufen. Mario Ragwitz lehrt und forscht nun an der Fakultät für Maschinenbau, Elektro- und Energiesysteme und leitet dort das Fachgebiet »Integrierte Energieinfrastrukturen«. 

 

Presseinformation / 9.6.2022

Roadmap: Oberflächennahe Geothermie

Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Bürger müssen nun die Weichen für eine Wärmeversorgung ohne Öl und Gas stellen, die nachhaltig, versorgungssicher, regional und bezahlbar ist. Erdwärmepumpen stellen die vorteilhafteste Option dar, die nationalen Klimaziele für das Jahr 2045 zu erreichen. 

 

Delegationsreise / 22.5.2022

Wasserstoff für die Energiewende aus Australien

Neue Wasserstoffpartnerschaften hat die Delegation rund um Bundesforschungsministerin Stark-Watzinger in Australien geknüpft. Mit dabei als Koordinator des Projektes TransHyDE, welches Transportmethoden für Wasserstoff entwickelt, war das Fraunhofer IEG und dessen Leiter Mario Ragwitz in Cottbus.

 

Presseinformation / 18.5.2022

Machbarkeitsstudie Tiefengeothermie Düren-Kreuzau

Wärmekonzepte für die regionale Industrie stehen im Fokus der nun startenden Machbarkeitsanalyse in Düren und Kreuzau. Tiefengeothermie und intelligente Wärmenetze könnten im Strukturwandel neue Möglichkeiten der Energie- und Wärmewende für Düren eröffnen.

 

Pressemitteilung / 10.5.2022

Michael Rath schaut in die Zukunft

Gebäude und Quartiere als Schnittstelle der Sektoren Strom, Wärme & Elektromobilität stehen im Fokus der neuen Forschungsgruppe am von Michael Rath.

 

Pressemitteilung / 23.3.2022

Erkundungsbohrung in Hagener Steinbruch

Im Rahmen des Forschungsprojektes »Geothermale Papiertrocknung« wird überprüft, wie Erdwärme am Standort des Papierwerks Kabel technisch und wirtschaftlich sinnvoll in die Prozesse der Papiertrocknung einzubinden ist und so importierte, fossile Energieträger wie Erdgas ersetzt.

Auswahl an Projekten und Forschungsfeldern

 

Projekt

MissElly

Bereitstellung von Kälte zur Kühlung von Laboren mit regenerativer Umweltkälte.

 

Geschäftsbereich

Geotechnologien

Forschung an technischen Systemen zur Erkundung, Erschließung und Entwicklung untertägiger Reservoire und Speichersysteme und den dafür benötigten Technologien.

 

Labor

Geosciences Lab

Forschungslabore mit modernsten und zum Teil einzigartigen Versuchseinrichtungen.

 

Projekt

Geothermale Papiertrocknung

Entwicklung einer Dampferzeugung zur Papiertrocknung auf Basis tiefengeothermaler Wärme.