© istockphoto.com/DedMityay

Netze, Energie- & Verfahrenstechnik

Netze, Energie- & Verfahrenstechnik

Der Geschäftsbereich Netze, Energie & Verfahrenstechnik bündelt die Kompetenzen des IEG in den Bereichen »Verfahrenstechnik«, »Erdgas-, Wasserstoff- & stoffliche Infrastrukturen«, »Thermodynamische Wandler« und »Wärmenetze 4.0«. Mit dem Ziel, den derzeitig stattfindenden Transformationsprozess in den Bereichen Industrie und Energiebereitstellung voranzutreiben, erforschen und entwickeln wir zukunftsfähige Konzepte für Wärme, Erdgas, und Wasserstoff. Hierbei steht die Substitution fossiler Primärrohstoffe und der Einsatz nachhaltiger Energiequellen sowie die Etablierung möglichst klimaneutraler Technologien in nahezu allen Bereichen der Industrie im Vordergrund. Die Kopplung von Sektoren ist ein Schwerpunkt unserer Arbeiten. Ausgehend von Studien und Analysen auf Metaebene durchdringen unsere Forschungsaktivitäten die unterschiedlichen Detailebenen der Industrie- und Energiesysteme. Gemeinsam mit unseren Kunden und Forschungspartnern konzipieren wir Anlagen von einfachen Prüfständen bis hin zu großen Leistungsklassen, überführen unsere Entwürfe in die praktische Umsetzung und optimieren den Anlagenbetrieb. Wir bilden Prozesse, Anlagen und Anlagenkomponenten simulativ ab, legen auf dieser Grundlage Systeme und Systemkomponenten aus und entwickeln komplexe Regelungsstrategien.

Kompetenzen

Verfahrenstechnik

Ansprechpartner: Tilman Cremer

Erdgas-, Wasserstoff-, & stoffliche Infrastrukturen

Ansprechpartner: Christoph Nolden

Wärmenetze 4.0

Ansprechpartner: Anja Hanßke

Thermodynamische Wandler

Ansprechpartner: Clemens Schneider